leserbeitrag
Vereinsreise der Volkstanzgruppe Eggenwil

Vogel Vogel
Drucken
Teilen
Bild: Vogel Vogel
2 Bilder
Bild: Vogel Vogel

Bild: Vogel Vogel

(chm)

Vereinsreise vom 18./19. September 2021 der Volkstanzgruppe Eggenwil

24 Tänzerinnen und Tänzer der Volkstanzgruppe Eggenwil versammelten sich am Samstagmorgen beim Gemeindehaus Eggenwil. Von dort aus starteten wir die diesjährige Vereinsreise Richtung Raststätte Grauholz.

Nach einem Kaffeehalt fuhren wir weiter Richtung Thun, wo wir das Schiff bestiegen und eine gemütliche Schifffahrt inkl. einem Mittagessen geniessen konnten.

In Interlaken angekommen wartete bereits wieder der Car, der uns nach Wilderswil-Bahnhof brachte. Die Zahnradbahn fuhr uns hoch hinauf auf die Schynige Platte. Während der Fahrt konnten wir bei strahlendem Sonnenschein das ganze Panorama geniessen. Nach dem Zimmerbezug führte uns eine fachkundige Leiterin quer durch den Alpengarten. Zurück im Hotel genossen wir ein reichhaltiges, feines und speziell angerichtetes Nachtessen.

Den Abend haben wir in gemütlicher Runde genossen und nach und nach wurden die speziell eingerichteten Zimmer bezogen. Das Morgenessen, mit diversen regionalen Produkten genossen wir sehr. Leider konnten wir die Panorama-Wanderung infolge des Wetterumschwungs nicht unter die Füsse nehmen. Mit Spiel, Spass und vielen guten Diskussionen verbrachten wir den Morgen im Restaurant mit Blick hinaus ins Schneegestöber. Später genossen wir einen Apéro, bevor wir wieder die Zahnradbahn bestiegen und zurück nach Wilderswil fuhren.

Kurt unser Chauffeur führte uns nach Habkern. Heinz Tschiemer, der Alphornbauer, begrüsste uns in der Alphorn-Manufaktur, herzlich. Wir konnten zusehen wie ein Alphorn entsteht und wurden fachmännisch darüber informiert.

Anschliessend fuhren wir weiter nach Sumiswald. Im Restaurant Bären konnten wir den Zvieri Halt einlegen.

Mit schönen Erinnerungen und vielen Erlebnissen kamen wir am Sonntagabend wieder gesund in Eggenwil an.

Herzlichen Dank euch allen, Werni und Christa Vogel

Aktuelle Nachrichten