ornithologischer Verein
Vogelexkursion des Ornithologischen Vereins Trimbach an den Klingnauer Stausee

Karin Rüedi-Blaser
Drucken
Teilen
Bild: Karin Rüedi-Blaser

Bild: Karin Rüedi-Blaser

(chm)

Am Sonntag, dem 22. August 2021, trafen sich zehn Personen bei idealen Bedingungen zur alljährlichen Vogelexkursion des OVT. Diese fand dieses Jahr nicht wie gewohnt in Trimbach, sondern am Klingnauer Stausee statt.

Die Exkursion wurde von Pascal Jäggi, dem erfahrenen Exkursionsleiter und Präsidenten des OVT geleitet. Zu jeder gesichteten gefiederten Art erfuhren wir Interessantes und die eine oder andere Anekdote. Natürlich wurden auch die Rufe der Vögel den jeweiligen Arten zugeordnet, einige jedoch mit Vorbehalt.

Der Klingnauer Stausee ist weitherum als wichtiger Lebensraum für diverse Vögel und Wasservögel, wie auch die Limikolen, bekannt. Die Arten variieren je nach Jahreszeit, da das Gebiet von vielen Arten auf dem Zug auch als Rastplatz genutzt wird.

Neben Teichhühnern und Buntspechten beobachteten wir unter anderem Bekassinen, Rostgänse und Flussuferläufer. Auch den Ruf Eisvogel war zu hören und einige konnten sogar einen Blick auf den wunderschön farbigen Vogel werfen.

Insgesamt sahen wir in der zweistündigen Exkursion rund dreissig verschiedene Arten und erlebten interessante Stunden in einer einmalig schönen Landschaft.

Aktuelle Nachrichten