leserbeitrag
Schach-Openair in Steckborn mit prominentem Gast

Christof Rimle
Drucken
Teilen
Bild: Christof Rimle

Bild: Christof Rimle

(chm)

Am Freitag, 13. August 2021, veranstaltet der Schachclub Steckborn zum zweiten Mal ein «Schach-Openair am See». Figuren und Bretter stehen ab 14 Uhr bereit und laden ein zum königlichen Spiel am Seeufer. Motto «Schachspielen nach Lust und Laune» für alle! Der Eintritt ist frei!

Schachfans jeden Alters haben während des ganzen Nachmittags die Gelegenheit, der Netflix-Serie «Queens Gambit» nachzueifern und Anwesende zu einer Partie herauszufordern. Im Gegensatz zum Film ist es hier egal, wie gut man spielt. Was zählt, ist nur: wie gerne! Spass steht im Vordergrund!

Schach-Meister spielt an 20 Brettern gleichzeitig

Als besondere Attraktion hat der Schachclub Steckborn den 17-jährigen Noah Fecker aus Eggersriet SG eingeladen. Er ist FIDE-Meister, spielt im Schweizer B-Kader der Herren und hat eine Wertungszahl von ELO 2321. Er ist bereit, es mit 20 Gegnerinnen und Gegnern gleichzeitig aufzunehmen. Möglicherweise lässt er sich sogar zu einer Blindsimultanpartie mit 3 Gegnerinnen und Gegnern überreden. Die Teilnahme ist kostenlos! Eine Anmeldung ist erwünscht und empfehlenswert: https://schachclub-steckborn.ch.

Bei gutem Wetter wird der Anlass beim «Wok» Seeschulhaus, Seestrasse 126, 8266 Steckborn durchgeführt. Bei Regen oder Sturm in der Schule Feldbach, Im Feldbach 5, 8266 Steckborn.

Alle Informationen über die Veranstaltung und über den Schachclub Steckborn auf https://schachclub-steckborn.ch

Aktuelle Nachrichten