leserbeitrag
Trainingscamp HC Rover Wittenbach 2021

Mathis Kelemen
Drucken
Teilen
Bild: Mathis Kelemen

Bild: Mathis Kelemen

(chm)

Bereits zum 5. Mal durften wir vom Montag, 09. August, bis Freitag, 13. August 2021, die Profi-Trainer der Deutschen Handball-Akademie bei uns in Wittenbach begrüssen. Wiederum meldeten sich 41 handballhungrige Mädchen und Jungs für die Trainingstage, die erstmals in der neuen Sporthalle Sonnenrain durchgeführt werden konnten, an.

Mit dabei bei der diesjährigen Ausgabe war auch wieder Klaus Feldmann, Leiter der Handball-Akademie. Mit drei weiteren Profi-Trainern und in Zusammenarbeit mit unseren Coaches, wurde wiederum versucht, alles aus unserem Nachwuchs herauszuholen. Nach jeweils intensiven Warm-ups ging es los in Sachen Ballhandling, Dribbling, Fangen, Passen, Athletik und Motorik. Zudem wurden Wurftechnik, Täuschungen und Spielfähigkeit geschult. Auch für die Goalies wurde wieder ein separates Spezialtraining auf die Beine gestellt.

Dass unsere Nachwuchsförderung und insbesondere auch die intensiven Trainingstage während des Camps Früchte tragen, zeigte sich jüngst, als drei unserer Nachwuchsspieler in die Kader der Regionalauswahlen berufen wurden. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs, auf ihre Leistungen und auf die Arbeit, die sich dahinter verbirgt.

Ein grosser Dank gilt auch der Abacus Research AG, welche uns auch bei der diesjährigen Camp-Ausgabe mit einem grosszügigen Beitrag unterstützt hat. So durften wir einmal mehr in tollen Abacus-Trainingscamp-Shirts eine intensive Trainingswoche bestreiten. Dass wir dabei wiederum vom eingespielten Küchenteam rund um Marianne und Leo Müggler, Walter und Margrith Egloff, sowie Vreni Kelemen und Esther Solèr verpflegt werden, freut uns ganz besonders!

Herzlichen Dank allen Helfer*innen!

Aktuelle Nachrichten