Leserbeitrag
Projektwoche der Primarschule

Die Kinder der Primarschule und des grossen Kindergartens in Schafisheim erlebten Anfang April eine spannende und vielseitige Projektwoche, in der viel gewerkt, gesungen, gespielt und natürlich auch gelacht wurde.

Drucken
Teilen
8 Bilder

Eine Projektwochengruppe befand sich während der gesamten Woche im Wald, wo die Kinder spielten, selber kochten und einiges über den Wald und seine Bewohner lernten. Eine andere Gruppe beschäftigte sich voll und ganz mit der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle. Es entstanden sagenhafte Kunstwerke! Im Kurs „mit Hand und Fuss" fertigten die Schülerinnen und Schüler Freundschaftsbänder her, erlernten erste Griffe auf der Ukulele, übten sich in Gleichgewicht und im Jonglieren und schwangen sich im Gränicher Waldseilgarten in grosser Höhe von Baum zu Baum. Sehr konzentriert ging es phasenweise im Kurs „Sing und Play" zu, wo eifrig Schach gespielt wurde. Ein Experte brachte den Kindern Tipps und Tricks in Sachen Schach bei und machte einige Kinder innert kürzester Zeit zum Profi. Zur Auflockerung wurde zwischendurch musiziert und gesungen - eine gelungene Mischung!
In einem Kurs für eher jüngere Kinder wurden viele Geschichten erzählt und erlebt, gebastelt und gemalt, in einem anderen das Handwerk des Zauberns erlernt. Im Kurs „Zusammen sind wir stark" mussten sich die Kinder ihre Mitgliedschaft im exklusiven „Zämehebiclub" richtiggehend erarbeiten. Mit gemeinsamem Spielen, Trommeln und Lösen von kniffligen Rätseln erlangten am Schluss aber natürlich alle die Mitgliedschaft. Im Angebot „Schweiz in Sicht" befassten sich die Kinder eingehend mit dem Land, in dem wir alle wohnen! Ausprobiert wurden ehemalige und aktuelle Traditionen, wie beispielsweise Armbrust schiessen, Taler und Fahnen schwingen und Alphorn blasen. Angeleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von richtigen Profis, welche die Kinder mit ihrem traditionellen Outfit sofort in den Bann zogen. Im Kurs „Rolling Stones" erlebten die Kinder Steine auf ganz verschiedene Arten. In einem Steinsäcklein konnten die Kinder ihre schönsten Steine aufbewahren und bei einem Ausflug nach Frick wurde eifrig nach Fossilien gepickelt.
Alles in allem war es eine absolut gelungene Projektwoche, in welcher die Kinder viel Spass hatten, ihre Kreativität voll ausleben konnten und einfach mal „etwas ganz anderes" erlebten.

Aktuelle Nachrichten