Leserbeitrag
Seniorenausflug 2016 in die Innerschweiz

Stefan Berger
Drucken

Bei bewölktem Himmel und grosser Vorfreude starteten wir mit 85 Seniorinnen und Senioren in Richtung Entlebuch. Trotz der nassen Frühlingszeit hatten wir auf unserem Ausflug kaum Regen, und dank dem bewölkten Himmel wurde es nie heiss. Die Carfahrt führte uns via Langenthal – St. Urban – Zell – Wolhusen auf den Glaubenbergpass. Die lang ersehnte Aussicht auf der Passhöhe und der anschliessenden Fahrt nach Giswil blieb uns durch den dichten Nebel jedoch verwehrt. Beim anschliessenden Mittagessen im Landgasthof Grossteil in Giswil waren aber dann alle wieder bei bester Laune. Nach einer köstlichen Verpflegung und vielen interessanten Gesprächen reisten wir weiter via Brünigpass – Brienz – Interlaken nach Faulensee, wo wir im Restaurant Möve einen Getränkehalt machten. Das Wetter liess es sogar zu, dass wir uns in der Gartenwirtschaft aufhalten konnten. Nach einer kurzweiligen Rückfahrt auf der Autobahn via Thun – Bern kamen wir schliesslich pünktlich wieder in Aeschi an. Dort erwarteten uns im Gasthof „Bühni“ Chrüz bereits die Schülerinnen und Schüler, sowie zehn weitere Seniorinnen und Senioren, die zum Nachtessen dazu stiessen. Anschliessend an die Liedvorträge der Schulkinder, welche den Seniorinnen und Senioren immer eine riesen Freude bereiten, wurde noch ein kleiner Imbiss serviert. In einer gemütlichen Runde konnten sich die Anwesenden nochmals austauschen und freuten sich dann auf die Musikgesellschaft Etziken, welche vor dem Kaffee aufspielte.

Aktuelle Nachrichten