Leserbeitrag
Standaktion Einwohnerratswahlen Dorfteil Anglikon

Drucken
Teilen

Letzten Samstag präsentierte sich der Dorfteil Anglikon beim UBS Platz an einer gemeinsamen Standaktion mit der FDP für die kommenden Einwohnerratswahlen. Die Hoffnungsträger der Liste 7, Mika Heinsalo, bisheriger Einwohnerrat und Hans-Rudolf Meyer, der in Wohlen bekannte Fotograf, diskutierten und politisierten mit den Besuchern. «Wir merkten sehr rasch, dass die Leute sehr positiv auf uns als Angliker reagierten. Schnell vorbeigehende Leute bleiben beim Wort «Anglikon» stehen und waren bereit für ein Gespräch. Anglikon hat noch viel Sympathie in der Bevölkerung. Wir hören regelmässig, dass in den letzten Jahren unser Auftritt, politisch, aber auch gesellschaftlich, bei der Angliker und Wohler Bevölkerung positiv aufgenommen wurde», meinte Mika Heinsalo.

Das Networking am Stand war überaus locker und interessant. Gute Gespräche mit politisch interessierten Menschen von jung bis alt auf mit Mofa oder Rollator, sowie mit vorbeikommenden Kolleginnen und -Kollegen anderer Parteien, bereicherten diese Aktion. Networking fand aber auch mit der Polizei statt, da es doch ein paar Plakate gab, nicht nur die von Anglikon, die zu nahe am Strassenverkehr aufgestellt waren. Am frühen Nachmittag wurden die Zelte abgebrochen und die Anzahl der Besucher war erwartungsgemäss überschaubar. Da jede Stimme bei diesen Einwohnerratswahlen für Anglikon enorm wertvoll ist, war diese Aktion für die Angliker Liste 7 wichtig und erfolgreich.

Aktuelle Nachrichten