Leserbeitrag
Sternmarsch 2011 der Männerturner im Kreis Brugg

Der Weg führte nach Remigen

Marcel Siegrist
Drucken

Am letzten Sonntagmorgen nahmen von fast allen Orten im Bezirk Brugg die Männerturner den Weg nach Remigen unter die Füsse. Die Männerriege Remigen hat zum traditionellen Sternmarsch eingeladen. Um 12.00 Uhr konnte der Vertreter des organisierenden Vereins rund 270 Turnkameraden in der Turnhalle begrüssen. Gemeinderat Hans Peter Süess stellte seine Gemeinde Remigen kurz vor und bestätigte, dass Remigen immer mehr als attraktive Wohngemeinde wahrgenommen wird und dadurch viele Neuzuzüger begrüsst werden können. Apéro und gemeinsames Mittagessen standen vor der Besichtigung dreier einheimischer Firmen auf dem Programm.
Die Naturproduktionsbetriebe, Hartmann Weinbau, Vogt Obstbau und die Firma 3 S Systemtechnik durften den interessierten Männerrieglern ihre Betriebe vorstellen. Das Interesse war gross und es konnten einige neue Erkenntnisse mitgenommen werden.
Beim anschliessenden geschäftlichen Teil, wo es um das Geschehen im Kreisturnverband Brugg ging, gehörte nebst der Totenehrung von verstorbenen Turnkameraden auch die Ehrung der ältesten Sternmarschteilnehmer.
Nach dem Genuss des gespendeten Kaffees mit der feinen Cremeschnitte machten sich die gut gelaunten und mit dem Anlass zufriedenen Männerriegler auf, um in ihre Dörfer zurückzukehren. Der organisierenden Männerriege Remigen mit ihren vielen Helferinnen und Helfern gebührt der grosse Dank für die tadellose Organisation. (tbu)

Aktuelle Nachrichten