Leserbeitrag
Steuererhöhung: Ein Nein wäre verantwortungslos

Christian Keller
Drucken
Teilen

Obersiggenthal lebt seit Jahren mit einem sehr schlanken Haushalt. Die Bevölkerung hat lange von tiefen Steuern profitiert. Jetzt steht die Gemeinde vor einer doppelten Herausforderung: Es stehen gewichtige Investitionen an, die sich nicht aufschieben lassen. Gleichzeitig ist der Steuerertrag zurückgegangen. Die Sparanstrengungen der letzten Jahre rächen sich gewissermassen, der Gürtel lässt sich kaum mehr enger schnallen. Mit dem Gemeinderat steht deshalb die grosse Mehrheit des Einwohnerrats zur Erhöhung des Steuerfusses auf 105 Prozent, über die am 22. November abgestimmt wird. Die Massnahme ist ein schmerzhafter Schritt, aber er ist dringend nötig, um die Gemeindefinanzen ins Lot zu bringen und den Anstieg der Schulden in Grenzen zu halten. Tragen wir Sorge zu unserer Gemeinde und stimmen wir der Erhöhung des Steuerfusses zu.

Christian Keller, Einwohnerrat (Grüne), Nussbaumen

Aktuelle Nachrichten