Leserbeitrag
"Tierisch gut!" Ökumenische Kinderwoche in Rupperswil

Reformierte Kirchgemeinde
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Vom 14. – 18. April fand in Rupperswil die ökumenische Kinderwoche der Evangelisch-methodistischen, Römisch-katholischen und Reformierten Kirchen unter dem Thema „Tierisch gut“ statt.

Jeden Tag hörten die 68 Kinder, vom Kindergarten bis in die 4. Klasse, eine Geschichte aus der Bibel, in der ein Tier vorkam. Die Auswahl war gross. So erfuhren die Kinder vom Kamel, das half eine Braut für Isaak zu finden, dem Raben, der Elia mit Essen versorgte, vom Löwen, der Daniel in der Grube überleben liess, dank Gottes Hilfe und zuletzt von der Taube, die drei Pinguinen zwei Billette für Noahs Arche brachte.

Zu aller Freude war der Woche auch tierisch gutes Wetter beschert. So konnten die Kinder den Kamelpostenlauf draussen absolvieren und der Ausflug nach Roggenhausen wurde von viel Sonnenschein begleitet. Echte Tauben brachten die Kinderaugen zum Leuchten. Beim Abschluss am Donnerstagnachmittag, hatte es Löwen und Tauben im Gottesdienst jedoch waren dies nicht echte Tiere, sondern Masken oder Bastelarbeiten welche die Kinder während der Woche gebastelt haben. Die Kinder durften jetzt auch die Lieder, die sie während der Woche eingeübt hatten, den Eltern vorsingen.

Es war eine supertolle Woche. Dank der guten Organisation, und den vielen Helferinnen und Helfern ein tolles Erlebnis für Klein und Gross.

Andrea Moser

Aktuelle Nachrichten