Leserbeitrag
Turnfahrt der Männerriege Uerkheim

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

19 muntere Turner trafen sich am Bettag-Samstag zur Fahrt mit Bus und Zug bis nach Kandersteg. Mit dem Kleinbus ging die Fahrt auf schmalem Pfad weiter bis ins Gasterntal. Nach einem Marsch – unterbrochen durch einen Kaffeehalt – hinauf auf die Spittelmatte war Zeit für die Mittagsrast. Dort traf auch die weniger berggängige Gruppe ein, welche mit der Bergbahn auf Sunnbüel gefahren war. Gemeinsam verpflegten wir uns aus dem Rucksack und wanderten bis zum Berghotel Schwarenbach. Dort trafen wir auf eine Gruppe Jodler, welche sich unter dem Motto „Jodeln und Wandern“ für ein paar Tage weiterbildeten. Wir wurden gleich in das Projekt miteinbezogen. Dies war vor allem für die nicht so geübten Sänger – darunter auch der Schreibende – eine ganz neue Erfahrung.

Gastwirt Peter Stoller und sein freundliches Team liessen es an nichts mangeln und verwöhnten uns mit Speis und Trank.

Die nächtlichen Regenwolken verzogen sich am Sonntagmorgen und die „überzuckerten“ Berge präsentierten sich im schönsten Sonnenglanz. Der Hauptharst genoss die Wanderung Richtung Gemmi an der wärmenden Sonne, entlang der Westseite des Daubensees. Drei Berggänger wagten den Aufstieg – teilweise durch den Schnee – über das Schwarzgrätli, Rote Chumme auf die Gemmi.

Mit der Seilbahn ging’s dann hinunter nach Leukerbad und von dort nach einer kurzen Führung durch den Kurort mit dem Bus nach Susten. Spätestens beim Besteigen des Zuges merkten wir, dass andere dieses herrliche Wochenende auch für einen Ausflug reserviert hatten. Dank einem Spurt durch die überfüllten Perrons und einzelnen Trittbrettstehern erreichten alle die Anschlusszüge, sodass wir gemeinsam und wohlbehalten den Bahnhof Zofingen erreichten.

Ein grosser Dank gebührt dem Organisator Rolf Heeb, welcher eine abwechslungs- und variantenreiche Turnfahrt zusammenstellte, dafür sorgte, dass keiner verloren ging und schliesslich bei der Bestellung des Wetters aus dem Vollen schöpfte!

Heinz Stadler

Aktuelle Nachrichten