Leserbeitrag
Wachsen, blühen, neu gedeihen

Doris Fuchs
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Tontöpfli Das Tontöpfli wird verziert
Stäcklibrot Fleissige Grillmeister

Bilder zum Leserbeitrag

Am vergangenen Samstag trafen sich 17 Kinder in Begleitung eines Erwachsenen vor der Ref. Kirche in Oberentfelden, um gemeinsam das letzte „Fiire mit de Chliine“ in diesem Schuljahr zu feiern.

Die Kirchenmaus Evi begrüsste alle Anwesenden zur Feier. Wir sprachen ein Gebet und zündeten eine Kerze an. Danach wurden die Kinder aufgefordert, sich ganz klein zu machen und sich vorzustellen, ein kleiner Samen im Boden zu sein, der still darauf wartet, geweckt zu werden. Die Kinderschar reckte und streckte sich zum Lied von Gerda Bächli in die Höhe. In der Geschichte von Marcus Pfister über Lisas Mohnblume wurde uns der Kreislauf des Lebens anhand des Wachsens, Verblühens und neu Gedeihens einer Blume nahegebracht.

Anschliessend wurden die zukünftigen Schulkinder von Sozialdiakonin Rebekka Gloor mit einem Geschenk und einem besonderen Segensspruch verabschiedet. Sie dürfen nach den Sommerferien die Kinderbibelstunde (KiBiS) besuchen.

Alle Kinder bekamen Blumensamen geschenkt, welche sie beim Anschlussprogramm im Kirchgemeindehaus in Tontöpfli pflanzen durften. Zum Abschlussfest gehörte auch ein Feuer, an welchem wir Stäcklibrot brätelten und anschliessend mit einem Schoggistängeli genossen. Es wurde viel gelacht und gespielt und es freuen sich alle wieder darauf, wenn wir nach den Herbstferien, am 19.10.2013 in ein neues „Fiire mit de Chliine“-Jahr starten.

Weitere Fotos und Informationen zum Fiire mit de Chliine gibt es unter www.ref-oe.ch

Coni Würgler