Leserbeitrag
Wandergruppe Wängibach

Regula Santschi
Drucken

Zur 29. Generalversammlung konnte Vizepräsident Dieter Heiniger 38 Mitglieder begrüssen. Das Protokoll der letzten Generalversammlung wurde einstimmig genehmigt. Kassier Fredy Kaufmann erläuterte die Jahresrechnung 2012 und konnte einen erfreulichen Überschuss von 265 Franken vorweisen. Der Jahresbeitrag für 2013 wurde wie bisher auf 10 Franken pro Mitglied festgelegt. Bevor der Vizepräsident zum Jahresbericht überging ehrte die Versammlung die beiden im verflossenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder Erhard Meister Walser, Gründungsmitglied und Schmied-Seiler Hanna mit einer Schweigeminute. Infolge schlechten Wetters konnten von den sieben vorgesehenen Wanderungen nur deren vier durchgeführt werden. In vier Vorstandssitzungen wurden die Vereinsgeschäfte vorbereitet und erledigt.

Das Jahresprogramm 2013 sieht folgende Wanderungen vor: 21. April Worb-Rüttihubelbad-Walkringen, 20. Mai Chasseral-Chaumont, 30. Juni Göschener Alp, 13. Juli Abendwanderung, 03./04. August Wanderweekend im Parc Ela Graubünden, 01. September Rüeggisberg-Schwarzwasserbrücke, 13. Oktober Wandern im Limpachtal, 16. November Jassnachmittag und 26. Januar 2014 Winterwanderung.
Im kommenden Jahr 2014 kann der Verein sein 30-jähriges Bestehen feiern. Aus diesem Anlass ist eine Dreitägige Wanderung geplant. Nach kurzer Diskussion wurde das Datum der Jubiläumswanderung von der Versammlung auf den 5./6. und 7. September 2014 festgelegt. (KNM)

Aktuelle Nachrichten