Leserbeitrag
Wohler Oberstufenschüler beim Ausdauertest

Erster gemeinsamer Anlass der Schulhäuser Halten, Bünzmann und Junkholz.

Marcel Siegrist
Drucken
3 Bilder

In den Oberstufenzentren von Wohlen läuft einiges. Zusammenarbeit über die Schulen hinweg ist länger je mehr gefragt, Ressourcen müssen genutzt werden. Die Sportlehrpersonen der Schulhäuser Halden, Bünzmatt und Junkholz haben sich daher zu einer Fachschaft zusammen geschlossen und den ersten gemeinsamen Anlass lanciert: Einen Ausdauertest für die Schülerinnen und Schüler der 1.-4. Klassen der Oberstufe. Je nach Schulstufe mussten zwischen 2 und 3.7 km absolviert werden. Die Resultate wurden anschliessend miteinander verglichen und mit einheitlicher Notenskala bewertet.
Neben dem Schulleiter Rolf Stadler und allen Sportlehrpersonen liess es sich auch Gemeindeammann Walter Dubler nicht nehmen, bei der Preisverleihung im Skate und Snowboardshop Blindalley den schnellsten Läuferinnen und Läufern in die zufriedenen Gesichter zu blicken. Jeweils die drei besten der Jahrgangsstufe bekamen einen Gutschein gesponsert von Fabian Meier und Sven Gwerder, den beiden Besitzern des Blindalley Shops. Den beiden Sponsoren gebührt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön sowie den unten aufgelisteten Läuferinnen und Läufer ein lautes Bravo!
1. Oberstufe 2 km: 1. Laura Steinmann (8.29), 2. Debora Fust (8.33), 3. Rahel Hermann (8.37), 1. Fabio Lüthi (7.06), 2. Hüseyin Torun (7.09), Jan De Bever (7.37)

2. Oberstufe 3 km: 1. Katrin Leuppi (14.47), 2. Julia Hodel (14.53), 3. Moira Imondi (14.59), 1. Yves Simmen (12.25), 2. Leugzim Rullani (12.26), 3. Antonia Bonelli (12.30)

3. Oberstufe 3.5 km: 1. Tamara Ross (16.34), 2. Fabienne Hard und Jasmin Hutter (16.35), 1. Mattia De Rosa (13.29), 2. Bruno Justino Soares (14.10), 3. Muris Kocic (14.17)

4. Oberstufe 3.7 km: 1. Laura Lüthi und Selina Hodel (14.12), 3. Vera Koch (16.00), 1. Philip Burch (12.24), 2. Benjamin Stadelmann (12.41), 3. Dorian Hyde und Florian Joller (13.05). (ck)

Aktuelle Nachrichten