leserbeitrag
Horwer Kinder bauten ganze Stadt

Sandra Boog-Vogel
Drucken
Teilen
Bilder: Sandra Boog-Vogel

Bilder: Sandra Boog-Vogel

(chm)

Nach jahrelanger Planung war es am vergangenen Wochenende endlich so weit: An die 25 Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren bauten innert zweier Tage eine ganze Lego-Stadt auf.

Da gab es einen Bahnhof und einen Flugplatz, eine Schule mit Pausenhof, eine Kathedrale, ein Hochhaus und Reihenhäuser, einen Zoo, einen Fussballplatz, einen Teich und und und. Beim gemeinsamen Bauen lernten die Kinder, wie überhaupt ein solches Gemeinschaftswerk entstehen kann (auf den Felsen bauen) und viel über das wahre Fundament. Die Kinder waren sichtlich stolz und gaben den Besuchern und Besucherinnen äusserst gerne Auskunft über ihre Bauwerke.

Leider mussten die Klemmbausteine nach der Einweihung und Besichtigung am Sonntagvormittag innert zweier Stunden wieder abgebaut, sortiert und verladen werden, was dank eines Grosseinsatzes der Horwer Jugendverbände und Mithelfenden Familien in sportlicher Zeit gelang.

Aktuelle Nachrichten