Leserbeitrag
Zwischenhalt in Egerkingen

Noel Wullschleger
Merken
Drucken
Teilen

Kürzlich wurden die Egerkinger von vier Weissstörchen überrascht, welche auf dem Dach der St. Martinskirche übernachteten. Am frühen Morgen flogen sie dann wieder weiter. Doch den Störchen gefiel es scheinbar in Egerkingen, denn am nächsten Abend sassen sie alle wieder auf dem Kirchturm. Die meisten Weissstörche machen sich zwischen Mitte und Ende August auf den Weg nach Afrika, wo sie die Wintermonate verbringen. Wer weiss, vielleicht können wir die Störche nächstes Jahr im Frühling wieder in Egerkingen begrüssen.