Ossingen

163 statt 80 km/h: 43-jähriger Ungare aus dem Verkehr gezogen – Fahrausweis weg

Ein 43-jähriger Töfffahrer raste mit 163 statt der erlaubten 80 Stundenkilometern im Ausserortsbereich von Ossingen. (Symbolbild)

Ein 43-jähriger Töfffahrer raste mit 163 statt der erlaubten 80 Stundenkilometern im Ausserortsbereich von Ossingen. (Symbolbild)

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Sonntag in Ossingen einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 43-jährige Töfffahrer war mit 163 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer unterwegs.

Der in Deutschland wohnende Ungare wurde verhaftet und sein Fahrausweis auf der Stelle eingezogen. Gemäss Angaben der Kantonspolizei vom Montag wurde zudem sein Motorrad sichergestellt.

Die Polizeibilder vom August: 

Meistgesehen

Artboard 1