Zürich Stadelhofen

18-Jähriger von fünf Männern angegriffen und am Kopf verletzt – Täter auf der Flucht

Ein 18-jähriger Schweizer ist am Montagmorgen am Stadelhoferplatz von fünf Unbekannten angegriffen worden. (Symbolbild)

Bei einem Angriff von Unbekannten in der Zürcher Innenstadt ist am frühen Montagmorgen ein 18-jähriger Mann am Kopf verletzt worden. Die Täter – fünf männliche Personen im Alter von 17 bis 20 Jahren – sind auf der Flucht.

Zur tätlichen Auseinandersetzung kam es kurz vor 2 Uhr am Stadelhoferplatz, wie die Stadtpolizei mitteilte. Erst als ein aussenstehender junger Mann dem Verletzten zu Hilfe eilte, liessen die anderen von ihm ab und flüchteten. Die Stadtpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht Zeugen.

Der Haupttäter ist laut Polizeiangaben zwischen 1,65 und 1,85 Meter gross, hat braune, lockige Haare, an der Seite fast kahl rasiert, und trug dunkle Oberbekleidung. Ein weiterer Täter aus der Gruppe sei ganz kahl rasiert gewesen. Das Opfer ist Schweizer, wie ein Sprecher der Stadtpolizei auf Anfrage sagte. (sda/mts)

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1