Pandemie

38 neue Corona-Infizierte im Kanton Zürich – 3 Personen werden künstlich Beatmet

Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Vergleich zur letzten Woche gestiegen: Die Gesundheitsdirektion meldet am Dienstag 38 neue Fälle. (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Vergleich zur letzten Woche gestiegen: Die Gesundheitsdirektion meldet am Dienstag 38 neue Fälle. (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Neuansteckungen im Kanton Zürich ist von Montag auf Dienstag verglichen mit dem Schnitt der vergangenen Woche deutlich gestiegen. Die Gesundheitsdirektion meldet 38 bestätigte Neuansteckungen innerhalb eines Tages.

Vergangene Woche lag die Zahl der neuen Ansteckungen jeweils zwischen 13 und 32 Fällen. Aktuell liegen 26 Personen im Spital, davon 3 mit künstlicher Beatmung.

Einen neuen Todesfall gab es am Dienstag nicht. Den letzten Todesfall gab die Gesundheitsdirektion am Montag bekannt. Es handelte sich um einen Patienten im Alter von über 90 Jahren. Bisher starben im Kanton Zürich 134 Personen an den Folgen der Infektion.

Meistgesehen

Artboard 1