Das Parlament sagt seine nächste Sitzung ab

Drucken
Teilen

Dietikon Die Gemeindeführungsorganisation Dietikon hat entschieden, die Sitzung des Gemeinderates vom 2.April abzusagen. Die bereits geplanten Traktanden werden auf die Gemeinderatssitzung vom Mai verschoben. Über deren Durchführung wird später entschieden. Ebenfalls abgesagt bis Ende April sind alle anderen Sitzungen im Zusammenhang mit dem Gemeinderat, also jene der Kommissionen und der Fraktionen, wie es in einer gestern versandten Mitteilung heisst. (liz)

Spielplätze werden geschlossen

Uitikon Zur Eindämmung des Corona-Virus haben der Uitiker Gemeinderat und die Schulpflege beschlossen, Pausenplätze, Schulaussenanlagen und Spielplätze vorübergehend zu schliessen. Diese Massnahme sei zwar einschneidend, jedoch aus Sicht der Behörden ein wichtiger Schritt, um die aktuelle gesundheitliche Krise in den Griff zu bekommen, heisst es in einer Mitteilung. (liz)

Kirche im Kloster für Betende weiter offen

Kloster Fahr Auf Grund der ausserordentlichen Lage finden auch im Kloster Fahr vorläufig keine öffentlichen Gottesdienste statt. Die Klosterkirche und die St.Anna-Kapelle bleiben für Betende jedoch geöffnet, wie das Kloster in einer Mitteilung schreibt. Bis auf weiteres geschlossen sind die Klosterpforte, der Klosterladen, das Restaurant Zu den zwei Raben, der Weinkeller und der Silja-Walter-Raum. Es finden auch keine Kultur- und Führungsangebote statt. (liz)

Markt in Schlieren kann nicht stattfinden

Schlieren Der beliebe Schlieremer Frischmarkt, der Schliere-Märt, kann vorläufig auf Grund der Verordnung des Bundesrates nicht durchgeführt werden. Das schreibt Markt-Koordinatorin Béatrice Bürgin in einer Mitteilung. (liz)

Aktuelle Nachrichten