Elgg

Hund reisst in der Nacht sechs Schafe in Elgg – Polizei sucht nach Hinweisen zu dem Hundehalter

Sechs Schafe wurden von einem Hund gerissen (Symbolbild).

Sechs Schafe wurden von einem Hund gerissen (Symbolbild).

Ein Hund hat in der Nacht auf Freitag auf einer Weide in Elgg sechs Schafe gerissen und ein weiteres verletzt. Die Tiere hatten einen Wert von über 1000 Franken. Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dem Hundehalter und seinem Tier.

Bei der Einsatzzentrale ging gegen 1 Uhr die Meldung ein, dass eine Person mitten in der Nacht mit einem Hund auf eine Schafweide unterwegs sei, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Vor Ort entdeckte eine Patrouille dann die toten Schafe und das verletzte Jungschaf. Aufgrund der Meldung und der Spuren geht die Polizei davon aus, dass die Schafe von dem Hund angegriffen wurden.

Meistgesehen

Artboard 1