Oberengstringen

Komiker Sven Ivanić macht den Spagat zwischen Justiz und Comedy

Sven Ivanić präsentierte auch musikalische Einlagen. Bild: Céline Geneviève Sallustio

Sven Ivanić präsentierte auch musikalische Einlagen. Bild: Céline Geneviève Sallustio

Am Samstag trat der Swiss Comedy Award-Nominierte in Oberengstringen auf.

Erstmals seit mehr als sechs Monaten stand Sven Ivanić wieder vor Publikum auf der Bühne. Entsprechend nervös war er vor seinem Auftritt, bei dem mehr Publikum erschienen war, als er erwartet hatte. «Es ist ein komisches Gefühl, wieder auf der Bühne zu stehen. Ich bin glücklich über die zahlreiche Erscheinung. Ich wusste nicht, ob überhaupt jemand heute Abend kommen wird», sagte Komiker und Jura-Absolvent. Der 30-Jährige präsentierte am Samstagabend im Zentrumssaal in Oberengstringen sein Programm «Jusländer», für das er vergangenes Jahr für den Swiss Comedy Award nominiert wurde.

Die letzten Monate waren insbesondere für Künstlerinnen und Künstler schwer. Deshalb habe die Kulturkommission Oberengstringen alles darangesetzt, um deren Arbeit unterstützen und fördern zu können, sagte Präsidentin Usha Meyer nach dem Auftritt. «Als Kulturkommission sehen wir es als unsere Aufgabe, jungen Künstlern eine Plattform zu bieten – selbstverständlich mit den nötigen Schutzmassnahmen», sagte Meyer.

Gemeinsamkeiten zwischen Jus und Comedy

Unter den rund 30 Zuschauern im Gemeindesaal war auch die 83-jährige Paula Mätzler aus Oberengstringen. Sie sei von der 90-minütigen Show des Komikers und seinem Engagement auf der Bühne beeindruckt, sagte sie. Der familiäre und persönliche Auftritt fand auch beim 27-jährigen Zürcher Merlin Obexer Anklang: «Den Spagat zwischen Witzen über seine ausländische Herkunft und dem Aufwachsen in der Schweiz hat er gekonnt gemeistert.»

Ivanic thematisierte nicht nur seine kroatischen Wurzeln. Auch seine Erfahrungen als Jurastudent nahm er in seine Witze auf. Und er fand sogar Parallelen zwischen seinem Jurastudium und seiner Tätigkeit als Komiker: «Sowohl im Studium als auch auf der Bühne ist die korrekte Wortwahl enorm wichtig.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1