Pfarrer Elmar Bortlik wird die Reformierte Kirchgemeinde Dietikon vor Ende seiner Amtszeit verlassen, wie die Kirchenpflege in einer Mitteilung schreibt. Per Ende August verlässt er die Kirchgemeinde, weil er sich einer neuen beruflichen Herausforderung zuwenden wolle. In der Mitteilung heisst es zudem, dass Bortlik mit seiner Familie in Dietikon wohnhaft bleibt. Am 18. August wird der Pfarrer in einem Gottesdienst verabschiedet.

Bortlik nahm seine Arbeit als Pfarrer in Dietikon im November 2015 auf. Er folgte auf Kurt Liengme, der seinerseits übergangsweise eingesprungen war für den Anfang 2015 zurückgetretenen Daniel Wiederkehr. Im Februar 2016 wurde Bortlik mit 91,2 Prozent der Stimmen für die Amtsdauer 2016 bis 2020 gewählt.