Birmensdorf

Der Blick ins Grüne macht leistungsfähiger – Umgebung der Forschungsanstalt ist ausgezeichnet

Im Bild: Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL. (Archivbild)

Im Bild: Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL. (Archivbild)

Die Stiftung Natur und Unternehmen hat die WSL deshalb erneut mit dem Label für naturnah gestaltete Firmen­gelände ausgezeichnet. Die aktuelle Rezertifizierung sei nun ohne jegliche Vorbehalte erfolgt.

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) in Birmensdorf beschäftigt sich nicht nur theoretisch mit der Gestaltung und dem Schutz von naturnahen und urbanen Lebensräumen. Sie setzt ihre Kenntnisse vielmehr auch direkt vor ihrer Haustüre um. Die Stiftung Natur und Unternehmen hat die WSL deshalb erneut mit dem Label für naturnah gestaltete Firmen­gelände ausgezeichnet.

Die Forschungsanstalt hatte das Label als eines der ersten Unternehmen und Institutionen in der Schweiz im Jahr 1998 erhalten. Die aktuelle Rezertifizierung sei nun ohne jegliche Vorbehalte erfolgt, teilt die Stiftung Natur und Unternehmen aus Luzern in einem Communiqué mit.

Das WSL-Gelände sei ein «gelungenes Beispiel dafür, wie die Natur auf einem Firmenareal integriert und gefördert werden kann». Die über 57'000 Quadratmeter seien bestückt mit einheimischen Bäumen, Blumenwiesen, einem See­rosenteich und begrünten Flachdächern. Hier fänden verschiedene Tier- und Pflanzenarten wertvollen Lebensraum, hält die Stiftung fest. So könnten beispielsweise Frösche und Kröten, Ringelnattern und diverse Insekten beobachtet werden.

Der Blick ins Grüne macht leistungsfähiger

Die Stiftung Natur und Wirtschaft fördert die naturnahe Planung und Gestaltung von Firmenarealen, Wohnsiedlungen, Schulanlagen und Kiesabbaustellen sowie neu auch von Privatgärten. Sie zeichnet vorbildliche Areale mit einem Label aus. Diese Gebiete seien für die einheimische Biodiversität äusserst wichtig. Aber auch Mitarbeitende, Anwohner und Kinder profitierten von einem belebten, naturnah gestalteten Aussenraum. «Ein Blick ins Grüne oder ein Spaziergang in der Natur sorgt für positivere Stimmung, entspannt, verbessert die Lern- und Gedächtnisleistung und macht leistungsfähiger», schreibt die Stiftung. Mehr als 480 Institutionen aus allen Branchen sind gemäss ihren Angaben derzeit zertifiziert – eine Naturfläche von total 40 Millionen Quadratmetern. 

Meistgesehen

Artboard 1