Feuerwehr Schlieren
Feuer und Flamme fürs Feiern

Heute öffnet die Feuerwehr Schlieren ihre Türen.

Fabienne Eisenring
Drucken
Teilen
Kommandant Beat Ernst vor dem Depot der Feuerwehr Schlieren an der Uitikonerstrasse. Am 23. und 24. Juni wird hier gefeiert.
9 Bilder
Den Besuchern wird unter anderem ein Rundgang durch das Depot geboten. Auch lassen sich Fahrzeuge von innen besichtigen. Einige seien aber von der Tour ausgenommen, sie stehen für einen etwaigen Einsatz bereit.
Ein Auftrenner, mit dem Autos geöffnet werden.
Ein Landrover mit Jahrgang 1972, heute noch glänzend in Form.
Schutzmasken, die nach jedem Einsatz gereinigt und geprüft werden müssen.
An diesem Kopf kann die Funktionstüchtigkeit der Schutzmasken gemessen werden.
Feuerwehr Schlieren 23.06.17
Impressionen vom Rundgang durch das Depot der Feuerwehr Schlieren.
Impressionen vom Rundgang durch das Depot der Feuerwehr Schlieren.

Kommandant Beat Ernst vor dem Depot der Feuerwehr Schlieren an der Uitikonerstrasse. Am 23. und 24. Juni wird hier gefeiert.

Fabienne Eisenring

Kinder wie Erwachsene können im Depot an der Uitikonerstrasse Fahrzeuge besichtigen und einen Einsatz miterleben. Oder Schlauchkegeln spielen, der Dauerbrenner, so Kommandant Beat Ernst. Abends gibt es Barbetrieb und Unterhaltung. Und wer nicht lange fackelt, darf gar einen Pfannenbrand löschen. (FEI)

Mehr Informationen finden sie unter: www.feuerwehrschlieren.ch

Aktuelle Nachrichten