Pfäffikon SZ / Affoltern am Albis
Polizei verhaftet drei mutmassliche Raser bei Autobahnraststätte

Am Montag hat die Kantonspolizei Zürich in Affoltern am Albis drei mutmassliche Raser angehalten und festgenommen. Ausserdem wurden drei Sportwagen sichergestellt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Drucken
Die drei mutmasslichen Raser waren Touristen aus Singapur. (Archivbild)

Die drei mutmasslichen Raser waren Touristen aus Singapur. (Archivbild)

Sandra Ardizzone

Bei der Kantonspolizei Zürich ging gegen 16.15 Uhr eine Meldung ein, dass drei Sportwagenlenker auf der A3 in Richtung Zürich massiv zu schnell fahren würden. Die ausgerückten Patrouillen hielten diese im Anschluss bei der Autobahnraststätte in Affoltern an. Die Personen wurden kontrolliert. Es handelte sich um drei männliche Touristen aus Singapur im Alter von 39, 42 und 46 Jahren.

Nach der Verhaftung wurden die mutmasslichen Raser zur Befragung mitgenommen. Die Fahrzeuge mit deutschen Kontrollschildern mussten sichergestellt werden. Personen, die Angaben zu der Fahrweise eines Audi A8, eines Porsche GT3 oder eines Porsche 911 machen können, sollen sich bei der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Neubüel, 043 833 17 00, melden.

Aktuelle Nachrichten