Turnen
TV Weiningen holte am Turnfest in Wettingen gleich mehrere Medaillen

Wettingen war das erste Turnfest seit zwei Jahren für den TV Weiningen. Die Limmattaler konnten gleich mehrere Erfolge feiern.

LiZ
Drucken
Das Team Aerobic des TV Weiningen zeigte am Turnfest in Wettingen eine hervorragende Leistung.

Das Team Aerobic des TV Weiningen zeigte am Turnfest in Wettingen eine hervorragende Leistung.

zvg

Mit dem Aargauer Kantonalturnfest in Wettingen stand für den Turnverein Weiningen (TVW) die letzten beiden Wochen das erste Turnfest nach zwei Jahren an, wie der Verein mitteilt. Am ersten Wochenende wurden die Einzelwettkämpfe ausgetragen. Im Geräteturnen starteten diverse Personen für den TV Weiningen. In der Kategorie 5 zeigte Noah Stadtmann eine solide Leistung – Resultat: 12. Rang. Reto Fritschi turnte in der Kategorie Herren auf den starken 7. Rang. Bei den Frauen zeigte Lorena Pastorella in der Kategorie 6 einen hervorragenden Wettkampf und holte die Bronzemedaille. In der Kategorie 7 starteten Rahel Hottinger und Jasmine De Riedmatten, sie wurden 9. und 18.

Beim sogenannten Einzelwettkampf im Team Aerobic in der Kategorie 3er- bis 5er-Teams startete Weiningen mit Flavia und Selina Brunner, Nathalie Schneider und Katja Werffeli. Sie wurden mit der sehr guten Note 9,43 belohnt und holten die Bronzemedaille.

Eine Woche später war der Vereinswettkampf. Am Freitagabend startete das Team Aerobic 35+ in den 1-teiligen Wettkampf in der Kategorie Frauen/Männer. Mit einer Endnote von 9,47 holte das Team Rang 2.

Am Samstagmorgen startete zudem die Männerriege in den 3-teiligen Wettkampf in derselben Kategorie. In den Disziplinen Fachtest Unihockey, Steinstossen, Kugelstossen und Schleuderball gaben die Männer ihr Bestes. Mit einer Endnote von 26,71 erreichte die Männerriege den guten 8. Rang in der 3. Stärkeklasse.

Die Turnerinnen und Turner bei der Gerätekombination.

Die Turnerinnen und Turner bei der Gerätekombination.

zvg

Aktivriege landete in 2. Stärkeklasse auf 3. Rang

Am Samstag stand zudem der 3-teilige Wettkampf der Aktivriege auf dem Plan. Im ersten Wettkampfteil wurden die Programme in den Disziplinen Sprung und Team Aerobic gezeigt. Das Sprungprogramm wurde mit einer Note von 9,22 belohnt. Die Team-Aerobic-Frauen zeigten auch ein hervorragendes Programm und erhielten die sehr gute Note 9,75. Dann kam die Gerätekombination. Die Turnerinnen und Turner zeigten ein gutes Programm und wurden mit der Note 9,31 belohnt. Zuletzt wurde an den Schaukelringen geturnt. In luftiger Höhe wurde die herausragende Note 9,56 erturnt. Mit der hervorragenden Endnote von 28,24 klassierte sich der Turnverein Weiningen in der 2. Stärkeklasse auf dem 3. Rang.

Bereits nächstes Wochenende reist der TV Weiningen ans Turnfest nach Frutigen BE, ehe es in die Sommerpause geht.

Neben Weiningen waren aus der Region auch der STV Dietikon, der SV Bergdietikon und der TV Engstringen am Turnfest in Wettingen dabei. Sie blieben ohne Medaillen.

Der TV Weiningen am Aargauer Kantonalturnfest in Wettingen.

Der TV Weiningen am Aargauer Kantonalturnfest in Wettingen.

zvg