Wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt, fuhr ein Autofahrer gegen 18 Uhr auf dem Zeltweg in Richtung Heimplatz. Zur gleichen Zeit war ein anderer Autolenker auf der Rämistrasse stadtauswärts unterwegs. Laut Mitteilung prallten die zwei Fahrzeuge auf der Verzweigung Rämistrasse Zeltweg zusammen. Ein Auto überschlug sich aufgrund des Zusammenstosses und blieb auf der Seite liegen, wobei ein 34-jähriger Fussgänger dabei unter eines der Unfallfahrzeuge geriet. Mehreren Passanten gelang es, den Mann noch vor Eintreffen der Rettungskräfte zu bergen. 

Der Fussgänger wurde schwer verletzt, die beiden Autolenker im Alter zwischen 48 und 38 Jahren leicht verletzt ins Spital gebracht. 

Die genaue Unfallursache ist unklar. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich (Tel. 0444 117 117) zu melden. 

Die Polizeibilder vom Juli: