Dietikon

«Tischlein deck dich» ist jetzt 20 Jahre alt

Der Verein «Tischlein deck dich» hat seine Ursprünge in Dietikon. Da lag es nahe, das Jubiläum in der Stadthalle Dietikon zu feiern.

Über 500 Personen feierten in der Stadthalle Dietikon den Geburtstag des Vereins. Mit einem Mittagessen und Musik wurde der Verein heute zelebriert.

3000 Personen engagieren sich schweizweit für «Tischlein deck dich». Rund 500 davon trafen sich Freitagvormittag in der Dietiker Stadthalle zur Generalversammlung und feierten danach das Jubiläum bei einem Mittagessen. Dazu gab es Ansprachen des heutigen Präsidenten Stephan Baer und des Gründungspräsidenten und ehemaligen Chefs der früheren Bon-appétit-Gruppe, Beat Curti, sowie eine musikalischen Darbietung der Winterthurer Gypsy-Band Sebass.

Der Verein mit Sitz in Winterthur wächst auch 20 Jahre nach seiner Gründung noch. So wurden 2019 bereits drei neue Abgabestellen in Lugano, Chur und Scuol eröffnet und im August folgt eine weitere in Lengnau im Aargau. Dann hat «Tischlein deck dich» 132 Abgabestellen.

Der Verein nahm seinen Anfang 1999 in Dietikon: Am Verteilstandort der Bon-appétit-Gruppe gaben Lieferanten Lebensmittel ab, die aus Überproduktion stammten oder kurz vor dem Verfalldatum standen, um sie danach an Bedürftige zu verteilen, so etwa bei einem Caritas-Laden in Zürich Oerlikon. Im ersten Jahr wurden 18 Tonnen Lebensmittel gerettet, 2018 waren es bereits 4198 Tonnen. In Dietikon betreibt der Frauenverein Dietikon seit 2005 eine Abgabestelle.

Meistgesehen

Artboard 1