Verkehr

Velofahrer nach Kollision mit Zürcher Tram verletzt – Unfallhergang noch unklar

Ein Velofahrer wurde nach einer Kollision mit einem Zürcher Tram verletzt. (Symbolbild)

Ein Velofahrer wurde nach einer Kollision mit einem Zürcher Tram verletzt. (Symbolbild)

Am Donnerstagmittag ist ein 23-jähriger Velofahrer bei der VBZ-Haltestelle «Toni-Areal» mit einem Tram zusammengestossen. Dabei erlitt er noch unbestimmte Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden.

Der Unfallhergang sei noch unklar, teilte die Stadtpolizei am Donnerstag mit. Gemäss bisherigen Erkenntnissen war ein Tram 2000 der Linie 4 in Richtung Hardbrücke unterwegs, als es bei der Haltestelle zur Kollision kam.

Die Polizeibilder vom August 2020:

Meistgesehen

Artboard 1