Winzerfest

Zürich als Gastkanton an der Fête des Vignerons in Vevey

Durch die Weinberge des Lavaux, mit dem Blick auf Genfersee und Alpen: Die Wander- und Genusssaison im Waadtland geht los. Foto: Carlos Wunderlin

Man wird den Zürcher Zünftlern am Fest beim Genfersee begegnen.

Durch die Weinberge des Lavaux, mit dem Blick auf Genfersee und Alpen: Die Wander- und Genusssaison im Waadtland geht los. Foto: Carlos Wunderlin

Zürich wird am traditionsreichen Winzerfest Fête des Vignerons vom kommenden Jahr in Vevey als Gastkanton mitwirken. Geplant ist ein Kantonstag mit vielfältigen kulturellen Aktivitäten.

Der Kanton Zürich werde am 4. August 2019 am Genfersee seine ganze Vielfalt präsentieren, teilte er am Montag mit. Momentan wird ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet.

Neben kulturellen Darbietungen auf verschiedenen Bühnen und kulinarischen Präsentationen sollen auf spielerische Art und Weise auch Informationen über den Kanton vermittelt werden. Mit dabei sind unter anderem rund 700 kostümierte Zünfter und der Branchenverband Zürcher Wein als Partner.

Es ist das erste Mal in der Geschichte des Winzerfestes, dass Deutschschweizer Kantone an den Feierlichkeiten mitwirken können.

Die Fête de Vignerons 2019 in Vevey dauert vom 18. Juli bis am 11. August. Das Winzerfest findet nur einmal pro Generation statt und wurde von der Unesco in die Liste des "immatriellen Kulturerbes der Menschheit" aufgenommen. Herzstück des grossen Festes der Weinbauern des Lavaux ist ein rund zweieinhalbstündiges Festspiel mit über 5000 Mitwirkenden. Insgesamt werden über 1 Million Besucher erwartet.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1