Zürich

Beim Abbiegen kippt der Anhänger: Flüssigkeit in Tanks ausgelaufen

Der gekippte Anhänger.

Der gekippte Anhänger.

Am Donnerstagmorgen ist in der Stadt Zürich ein Lieferwagen-Anhänger auf die Seite gekippt. Auf dem Anhänger waren Tanks mit Ethylenglykol. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 7 Uhr im Kreis 7, wie die Stadtpolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Der Anhänger sei beim Abbiegen aus noch unbekannten Gründen gekippt.

Die Flüssigkeit in den Tanks lief nach dem Unfall aus. Ethylenglykol wird unter anderem als Frostschutzmittel eingesetzt und stellt laut Mitteilung für Mensch und Umwelt keine direkte Gefahr dar.

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1