Bahnhof Stadelhofen
Bis Ende März: Das Café Mandarin erhält Betriebsverlängerung

Das Café Mandarin am Bahnhof Stadelhofen bleibt drei Monate länger offen. Ursprünglich sollte es per Ende Jahr schliessen, da das Gebäude durch einen Neubau ersetzt wird, doch nun hat es eine Betriebsverlängerung erhalten.

Drucken
Teilen
Das Café Mandarin am Bahnhof Stadelhofen hat eine Betriebsverlängerung bis Ende März erhalten.

Das Café Mandarin am Bahnhof Stadelhofen hat eine Betriebsverlängerung bis Ende März erhalten.

Keystone

Eigentlich hätte das beliebte Café Mandarin am Bahnhof Stadelhofen Ende Jahr schliessen müssen, da es einem Neubau des Architekten Santiago Calatrava weichen wird. Nun hat das Café allerdings eine Betriebsverlängerung erhalten, wie der "Tages-Anzeiger" schreibt. Das Mandarin bleibt bis Ende März offen.

Das Gebäude soll abgerissen und durch einen Neubau der Axa-Winterthur mit unterirdischer Velostation ersetzt werden. Die zuständige Kommission des Gemeinderats berät zurzeit über den Gestaltungsplan für das Projekt. Dieser soll noch vor den Wahlen am 4. März verabschiedet werden. Die Baubewilligung steht noch aus.

Aktuelle Nachrichten