Horgen

Forstarbeiter wird beim Fällen eines Baumes schwer verletzt

In Horgen wollten Forstarbeiter einen Baum fällen. Dann wurde einer der Arbeiter schwer verletzt.

Beim Fällen eines Baumes bei Horgenberg ist gestern ein 37-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden.

Eine Umlenkrolle eines Sicherungsseils traf ihn am Kopf. Die Forstarbeiter waren gegen 10.30 Uhr im Wald daran, einen Baum zu fällen. Wieso sich die Rolle vom Seil löste, wird ermittelt, wie die Kantonspolizei mitteilte. Nach der Erstversorgung vor Ort flog ein Rega-Helikopter den Mann ins Spital. Neben Kantonspolizei und Rega standen die Gemeindepolizei Horgen, das Forensische Institut Zürich, die Stützpunktfeuerwehr Horgen und ein Rettungsteam samt Notarzt des Seespitals im Einsatz. (liz/sda)

Meistgesehen

Artboard 1