Am Freitagnachmittag wurde die Stadtpolizei Zürich durch die Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich zu einem Schlittelunfall an den Üetliberg im Kreis gerufen. Offenbar geriet ein 14-jähriges Mädchen vom Weg ab und verunfallte. Sie zog sich dabei unbekannte Verletzungen zu.

Durch Sanität und Feuerwehr musste sie geborgen und anschliessend mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Unfallhergang und die Unfallursache sind zurzeit unklar und werden durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich untersucht. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Vorfall am Üetliberg machen können.