Zürich
Stadtrat entscheidet: Höngger müssen auf 35 Parkplätze verzichten

Die Tramgleise in Teilen der Limmattalstrasse in Höngg müssen erneuert und an neue Normen angepasst werden. Aus Platzgründen werden 35 Parkplätze abgebaut.

Drucken
Teilen
In Zürich Höngg kommt es aus Platzgründen zum Abbau von 35 Parkplätzen. (Symbolbild)

In Zürich Höngg kommt es aus Platzgründen zum Abbau von 35 Parkplätzen. (Symbolbild)

Keystone/Alessandro Della Bella

Vom Abbau betroffen ist der Bereich der Limmattalstrasse 2 bis 88, wie der Zürcher Stadtrat am Mittwoch mitteilte. In den Abschnitten Limmattalstrasse 1 bis 98 sowie Wipkingerplatz bis Hönggerstrasse 148 wird zudem Tempo 30 eingeführt. Die Bereiche sind von zu viel Lärm betroffen.

Auf der Hönggerstrasse entsteht stadtauswärts im Bereich zwischen Wipkingerplatz und Dorfstrasse ausserdem ein 1,8 Meter breiter Velostreifen. Stadtauswärts wird der Velostreifen zwischen Im Sydefädeli und Wipkingerplatz durchgehend auf 1,5 Meter verbreitert.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich von Sommer 2022 bis Herbst 2023, wie es in der Mitteilung heisst.

Aktuelle Nachrichten