Am Sonntagnachmittag wurde einem Mann in der Nähe des Lettenareals die Tasche entrissen. Gegen 15 Uhr wurde der Mann im Rollstuhl von einem unbekannten Fussgänger angesprochen und um eine Zigarette gebeten, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt. Hilfsbereit gab der Angesprochene ihm eine Zigarette. Nach einem kurzen Gespräch entriss der Unbekannte ihm unvermittelt die Bauchtasche mit dem Portemonnaie und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm gross, dunkle Hautfarbe, kurze schwarze Haare. Er trug schwarzes Oberteil, graue Hosen mit Seitentaschen und sprach Hochdeutsch.

Die Stadtpolizei Zürich bittet Personen, die am Sonntagnachmittag etwas beobachtet haben, sich zu melden (0 444 117 117). Der Diebstahl ereignete sich am Lux-Guyer-Weg beim Lettenareal, zwischen dem Drahtschmidlisteg und der Kornhausbrücke. (agl)

Die Polizeibilder vom Oktober 2018: