Urdorf
Im Impfmobil auf dem Mehrzweckplatz Zwischenbächen wurden insgesamt 544 Dosen verabreicht

Bereits zwei Mal hielt das Impfmobil in Urdorf, so auch am vergangenen Samstag wieder. Die Bilanz der beiden Einsätze sind 544 Pikse.

Drucken
Teilen
Das kantonale Impfmobil machte zwei Mal Halt in Urdorf.

Das kantonale Impfmobil machte zwei Mal Halt in Urdorf.

Zvg

Die Gemeinde Urdorf ist zufrieden mit den beiden Einsätzen des kantonalen Impfmobils auf dem Mehrzweckplatz Zwischenbächen. Am vergangenen Samstag machte der Impfbus ein zweites Mal Halt im Dorf. Wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt, hätten trotz der tiefen Temperaturen bereits vor dem offiziellen Beginn rund 40 Personen auf den Erhalt der Impfdosis gewartet.

«Es zeigte sich, dass die Prozesse des Impfmobil-Teams gut eingespielt sind, und so musste über den ganzen Tag gesehen selten länger als 10 Minuten gewartet werden», heisst es in der Mitteilung weiter. Total seien 234 Dosen verimpft worden. Beim ersten Halt des Impfmobils am 18. September wurden 310 Impfungen verabreicht. Der zweite Einsatz des Impfmobils auf Urdorfer Gemeindegebiet werde vorderhand der letzte gewesen sein, schreibt die Gemeinde. (liz)

Aktuelle Nachrichten