Winterthur-Töss
89-jährige Frau wird von rückwärts fahrendem Lieferwagen erfasst

Eine Fussgängerin wurde am Freitagvormittag in Winterthur-Töss von einem Lieferwagen angefahren. Sie stürzt zu Boden und zieht sich schwere Kopfverletzungen zu.

Drucken
Teilen
Die Kollision ereignete sich, als ein 53-Jähriger mit dem Lieferwagen rückwärts fuhr.

Die Kollision ereignete sich, als ein 53-Jähriger mit dem Lieferwagen rückwärts fuhr.

Archivbild: Pd / Obwaldner Zeitung

(sda) Eine Fussgängerin ist am Freitagvormittag in Winterthur-Töss von einem Lieferwagen angefahren worden. Die 89-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich am Kopf. Zunächst sah es nur nach einer leichten Verletzung aus. Doch im Spital zeigte sich, dass die Frau eine schwere Kopfverletzung erlitten hat.

Die Kollision ereignete sich, als ein 53-Jähriger mit dem Lieferwagen rückwärts fuhr, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte.

Aktuelle Nachrichten