Kriminalität

Zürcher Stadtpolizei zieht Drogendealer aus dem Verkehr

Beschlagnahmtes Heroin (Symbolbild).

Beschlagnahmtes Heroin (Symbolbild).

Die Stadtpolizei Zürich hat am Mittwoch drei mutmassliche Drogendealer festgenommen. Dabei stellte sie 440 Gramm Heroin und mehrere tausend Franken sicher.

Bei den Männern handelt es sich um zwei Albaner und einen Mazedonier im Alter zwischen 20 und 36 Jahren. Sie flogen auf, weil Drogenfahnder am Mittwoch in Höngg eine Drogenübergabe beobachteten. Wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte, werden die drei der Staatsanwaltschaft übergeben.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1