Administrative Versorgung: Mehrere zehntausend Betroffene

Die Unabhängige Expertenkommission (UEK), die die Geschichte der administrativen Versorgungen vor 1981 wissenschaftlich untersucht hat, hat am Montag den ersten von zehn Berichten vorgelegt. Mit einer Wanderausstellung und Veranstaltungen soll die Öffentlichkeit zusätzlich über das Schicksal Betroffener informiert werden.

Artboard 1