Medien
Silvia Binggeli wird Chefredaktorin der «Schweizer Illustrierten»

Wechsel an der Spitze: Silvia Binggeli löst per Anfang Februar Nina Siegrist und Werner De Schepper als Chefredaktorin der «Schweizer Illustrierten» ab.

Drucken
An der Spitze der «Schweizer Illustrierten» kommt es zu einem Wechsel. (Symbolbild)

An der Spitze der «Schweizer Illustrierten» kommt es zu einem Wechsel. (Symbolbild)

Keystone

Binggeli wird die Redaktion ab 1. Februar 2022 führen, wie Ringier Axel Springer Schweiz am Dienstag mitteilte. Sie war von 2013 bis 2019 Chefredaktorin der «Annabelle» und davor auch als Redaktorin für die «Schweizer Illustrierte» tätig. Nun solle sie «wertvolle Impulse» setzen und die Zeitschrift sowohl publizistisch als auch personell weiterentwickeln, wie Alexander Theobald, CEO von Ringier Axel Springer Schweiz, laut der Mitteilung sagt.

Werner De Schepper war seit 2015 und Nina Siegrist seit 2020 als Chefredaktoren tätig. De Schepper wird neu Chefautor der Publikumszeitschriften von Ringier Axel Springer Schweiz, heisst es weiter. Damit verantworte er künftig publizistische Projekte des Verlagshauses. Die Zukunft von Nina Siegrist ist noch offen: Ihr wurde eine andere Führungsfunktion im Unternehmen angeboten. Die Gespräche laufen. (abi)

Aktuelle Nachrichten