Todesfall
«Oh läck du mir» oder «Ganz de Bappe»: Schweizer Volksmusikstar Guido Eugster ist gestorben

Guido Eugster vom legendären Trio Eugster ist tot. Der Schweizer Volksmusikstar verstarb kurz vor seinem 85. Geburtstag nach schwerer Krankheit.

Drucken
Teilen
Guido Eugster vom legendären Trio Eugster verstarb kurz vor seinem 85. Geburtstag.

Guido Eugster vom legendären Trio Eugster verstarb kurz vor seinem 85. Geburtstag.

Keystone

(abi) Guido Eugster wurde bekannt als Teil des Trio Eugster, das er zusammen mit seinen Brüdern Alex und Vic bildete. Er hätte am 26. Mai seinen 85. Geburtstag gefeiert. Nun ist er am Karsamstag verstorben. Sein Bruder Alex bestätigte am Dienstag auf Anfrage von CH Media eine entsprechende Meldung von SRF.

Das Gesangstrio aus dem zürcherischen Dübendorf wurde 1967 gegründet. Mit Lieder wie «Oh läck du mir», «Ganz de Bappe» oder «Dä söll emal choo!» schrieben sie Schweizer Musikgeschichte.

Die Hits des Trio Eugsters als Medley:

Das Trio Eugster zur Zeit ihres Höhenflugs in den 70ern.

QUELLE: Youtube/SRF Archiv

Aktuelle Nachrichten