Verschoben
Marc Sway und Bligg glauben nicht an grosse Konzerte in diesem Jahr

Während die Schweiz noch rätselt, ob es im Sommer Festivals geben wird, verschieben Bligg und Marc Sway ihr Konzert vom Dezember bereits um ein Jahr. Grund ist die Coronapandemie.

Drucken
Teilen
Bligg (links) und Marc Sway machen zusammen als Blay Musik. Doch nun verschieben sie bereits ihr Konzert vom Dezember im Hallenstadion.

Bligg (links) und Marc Sway machen zusammen als Blay Musik. Doch nun verschieben sie bereits ihr Konzert vom Dezember im Hallenstadion.

HO

(mg) Eigentlich wollte das Duo Marc Sway – Bligg im Dezember 2021 im Hallenstadion auftreten. Daraus wird nun aber nichts. Zumindest in diesem Jahr. Blay, so nennen sie sich, verschieben ihr Konzert nämlich bereits in den Dezember 2022. «Heute können wir nicht mehr mit Überzeugung sagen ‹Ja, das Konzert kann im Dezember 2021 stattfinden›», schreiben sie in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Eigentlich hätten sie bewusst ein Datum gewählt, «welches in weiter Ferne lag um auf Nummer sicher zu gehen». Doch: «Leider hat sich die Situation nicht so entwickelt, wie wir es uns erhofft haben.» Neu ist das Konzert am 10. Dezember 2022 im Hallenstadion terminiert. Die bereits ausgestellten Tickets behalten ihre Gültigkeit, heisst es in der Mitteilung weiter.

Aktuelle Nachrichten