Bundesliga
Manuel Akanji leitet Dortmunder Sieg ein

Borussia Dortmund ist zurück in der Spur. Der BVB bezwingt Wolfsburg verdient mit 2:0. Der Schweizer Nationalspieler Manuel Akanji kann sich als Torschütze auszeichnen.

Drucken
Teilen
Manuel Akanji (vorne) feiert sein Tor zum 1:0 für Borussia Dortmund.

Manuel Akanji (vorne) feiert sein Tor zum 1:0 für Borussia Dortmund.

Keystone/EPA

(swe) Neues Jahr, neues Glück für den BVB. Die Partie im Signal Iduna Park gestaltete sich vorerst ausgeglichen. Die Anfangsphase der ersten Hälfte gehörte den Wolfsburgern, vor der Pause hatte dann das Heimteam die besseren Möglichkeiten zur Führung. Renato Steffen aufseiten der Wolfsburger zeigte sich sehr aktiv.

Die Szene des Spiels folgte in der 66. Minute. Manuel Akanji stieg nach einem Eckball von Jadon Sancho am höchsten und traf per Kopf. Der 25-Jährige war sichtlich erleichtert nach dem Spiel. «Es war kein einfaches Spiel. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht, Chancen zu kreieren. Ich bin froh, dass Jadon Sancho so eine tolle Flanke gespielt hat und der Ball rein gegangen ist», sagt der Verteidiger gegenüber «Sky».

Sancho war es dann, der in der 90. Minute nachlegte und die Entscheidung herbeiführte. Im Abendspiel erwarten die Bayern Mainz zum Kräftemessen. Nach dem Sieg (1:0) der Leipziger am Samstag in Stuttgart sind die Münchner gefordert, wollen sie die Tabellenführung zurückerobern.

Aktuelle Nachrichten