positive corona-fälle
Gesamte 1. Mannschaft des FC Luzern in Quarantäne!

Nach einer Corona-Testserie am Samstag muss der gesamte Staff sowie die 1. Mannschaft des FC Luzern in Quarantäne. Mehrere Mitglieder wurden positiv getestet.

Drucken
Teilen
Die ganze Mannschaft des FC Luzern muss in Quarantäne. Das entscheidet der Kantonsarzt des Kantons Luzern.

Die ganze Mannschaft des FC Luzern muss in Quarantäne. Das entscheidet der Kantonsarzt des Kantons Luzern.

Freshfocus

(gav) Nachdem bereits zu Beginn der Woche vier Spieler des FC Luzern positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, wurden bei der Testserie vom Samstag weitere Corona-Fälle entdeckt. Nach Absprache mit dem Kantonsarzt des Kantons Luzern wurde daraufhin entschieden, neben den sich in Isolation befindenden positiv getesteten Spielern auch dem restlichen Teil der Mannschaft und des Staffs eine häusliche Quarantäne zu verordnen. Das meldet der FCL in einer Medienmitteilung.

Das Testspiel gegen den SC Kriens muss damit abgesagt werden. Der FC Luzern befinde sich ausserdem mit der Swiss Football League im Austausch über die mögliche Neuansetzung der Spiele gegen den FC Lugano und den FC St. Gallen.