St. Anton
Schweizerinnen im Abfahrts-Training weit zurück

Im zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt vom Samstag in St. Anton fährt Ester Ledecka zur Bestzeit. Die Schweizerinnen sind derweil weit zurück. Corinne Suter auf Rang 17 ist schnellste Schweizerin.

Merken
Drucken
Teilen
Fährt beim 2. Training im österreichischen St. Anton auf Rang 17: Corinne Suter.

Fährt beim 2. Training im österreichischen St. Anton auf Rang 17:
Corinne Suter.

Keystone

(swe) Nach dem Sieg von Lara Gut-Behrami im Training vom Donnerstag, enttäuschten die Schweizerinnen im zweiten Training zur Abfahrt in St. Anton. Im österreichischen Skiort fuhr Corinne Suter als beste Schweizerin lediglich auf Platz 17. Suter verlor 1,04 Sekunden auf die Bestzeit. Gewonnen wurde der Test von der Tschechin Ester Ledecka.

Die weiteren Schweizerinnen:

  • 18. Joana Hählen
  • 20. Jasmine Flury
  • 24. Lara Gut-Behrami
  • 25. Priska Nufer
  • 32. Michelle Gisin
  • 36. Rahel Kopp
  • 44. Wendy Holdener
  • 45. Juliana Suter
  • 48. Jasmina Suter

Die Abfahrt von St. Anton findet am Samstag um 11.45 Uhr statt.