ARBEITSUNFALL
17-jähriger Lehrling von umstürzendem Baum getroffen und verstorben

Bei einem Arbeitsunfall hat sich am Donnerstag ein junger Mann in Oberhofen bei Lengwil tödliche Verletzungen zugezogen. Er fällte Holz im Wald, als ein Baum auf ihn stürzte.

Drucken
Warum der Lehrling vom Baum getroffen wurde, ist noch unklar. (Symbolbild)

Warum der Lehrling vom Baum getroffen wurde, ist noch unklar. (Symbolbild)

Keystone

(rwa) Der Unfall ereignete sich um kurz vor 9.30 Uhr im Waldgebiet «Rüütene». Mit weiteren Arbeitern war der Lehrling mit Holzfällerarbeiten beschäftigt, als er aus noch unbekannten Gründen von einem umstürzenden Baum getroffen wurde. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Schweizer noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau heisst.

Aktuelle Nachrichten