Fahrleitungsstörung
Ausfälle, Umleitungen, Verspätungen: Der Zugverkehr rund um Zürich ist eingeschränkt

Pendler müssen am Mittwochmorgen Geduld haben. Diverse Strecken im Raum Zürich sind beeinträchtigt. Der Grund ist eine Fahrleitungsstörung.

Drucken
Teilen
Auf der Strecke Zürich Stadelhofen-Rapperswil ist mit Verspätungen zu rechnen. (Symbolbild)

Auf der Strecke Zürich Stadelhofen-Rapperswil ist mit Verspätungen zu rechnen. (Symbolbild)

Keystone

Betroffen von den Einschränkungen waren die Strecken zwischen Zürich Hauptbahnhof und Zug sowie die Strecke zwischen Zürich Stadelhofen und Rapperswil, wie die Bahnverkehrsinformation auf Twitter schreibt. In beiden Fällen war eine Fahrleitungsstörung dafür verantwortlich. Bis voraussichtlich 8.30 Uhr sei mit Einschränkungen und Zugausfällen zu rechnen, heisst es weiter.

Reisenden von Zürich nach Zug wird empfohlen, via Affoltern am Albis zu reisen. Wer von Genf-Flughafen, Genf, Lausanne, Bern, Olten, Yverdon-les-Bains, Neuenburg, Biel und Basel nach Zug unterwegs ist, soll über Luzern ausweichen. Für Reisende zwischen Zürich Stadelhofen und Rapperswil stehen Ersatzbusse zur Verfügung,

Aktuelle Nachrichten