Kanton Bern
Mann leblos am Aareufer gefunden – Polizei geht von Unfall aus

Im Bernischen Heimberg wurde am Freitagmittag ein lebloser Mann an der Aare aufgefunden. Laut der Polizei dürfte es sich um einen Unfall handeln.

Drucken
Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfallhergang. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfallhergang. (Symbolbild)

Keystone

Der Verstorbene wurde am Freitagmittag gefunden, wie die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung vom Samstag schreibt. Er befand sich am Aareufer in der Nähe einer Grillstelle der Gemeinde Heimberg. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie es weiter heisst. Es handle sich um einen 49-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern. Die Polizei geht gemäss aktuellen Erkenntnissen davon aus, dass der Mann durch einen Unfall ums Leben kam. Die genauen Umstände und die Todesursache würden derzeit ermittelt. (agl)

Aktuelle Nachrichten